Liebe & Leidenschaft

Als Schüler spielte Herbert Staubach in den fünfziger Jahren beim Meidericher SV Fußball und musste seine Träume von den großen Zebras jäh beenden, als er eine schlimme Verletzung erlitt.

Er wechselte die Sportart. Die richtige Entscheidung, wie sich herausstellte, denn in der Turnabteilung lernte er seine heutige Frau Brunhilde kennen und lieben.

Er wechselte zur Leichtathletik und wurde für den MSV Deutscher Meister im Gehen. Zurück in der Turnabteilung wurde der leidenschaftliche Duisburger Trainer und Funktionär.

Für sein Engagement im Vereinssport, seine Trainer- und Funktionärstätigkeit und seinen unermüdlichen Einsatz wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Zusammen mit seiner Frau ist er heute seit 130 Jahren Mitglied in unserem Verein, ein Leben voller Liebe und Leidenschaft füreinander und unseren geliebten Verein.